Skip to main content

Briefkasten mit Namensschild

Ein Namensschild ist nicht alleine eine Zier für jeden Briefkasten, stattdessen zeigt es auch deutlich, wer im Haus wohnt oder wem der Briefkasten gehört. Zwar erwarten Zeitungsboten und Briefträger keine Briefkastenbeschriftung, aber sie vereinfacht ihre Arbeit und gewährleistet, dass die Post beim Adressat ankommt.

Ein paar setzen neben dem Namen auch die Anschrift auf das Briefkastenschild. Das ist z.B. sinnvoll, wenn an der Hausfassade ein
Adressenschild fehlt. So erleichtert man ebenfalls dem Zeitungsboten oder Postboten die Arbeit.

Für Besucher stellt einen Briefkastenschild ein erster Willkommensgruß dar.

Namensetikett für Postkästen ist das Briefkastenschild

Bei der Wahl von Schildern für Postkästen gibt es einige beachtenswerte Dinge, die man bedenken sollte. Neben Farbe, Form und Design muss auch der Text gewissenhaft ausgesucht sein. Häufig erscheinende Möglichkeiten für Briefkastenbeschriftungen vermögen hierbei eine Orientierungshilfe zu sein. Ein Namensschild für den Briefkasten kann entweder nur den Nachnamen der Bewohner oder den Vor- und Nachnamen angeben. Das ist oft persönliche Vorliebe. Wohnen allerdings mehrere Leute mit demselben Nachnamen im Haus, ist es von Nutzen, auf dem Briefkastenschild den Vornamen hinzuzufügen.

Eine kleine Form von Briefkastenschild ist meist nur den Nachname oder Firmennamen. Ein Namensetikett zeigt auf kinderleichte Weise, wer im Haus wohnt oder arbeitet.

Eine persönlichere Ausführung der Briefkastenbeschriftung könnte ein Text mit „Hier wohnt“ und dem Namen sein, dies drückt eine gewisse Selbstverständlichkeit aus und vermittelt eine gewisse Willkommensbotschaft.

Obige Artikel sind Anzeigen für Artikel Beitrag die von Händlern auf Amazon.de angeboten werden. Wenn Sie auf ein Produkt klicken, sein Sie zum Amazon Detailseite geliefert, wo Sie mehr über den Artikel erfahren und es kaufen vermögen.